Home2019-03-18T09:38:33+00:00

Hortensie

Die Hortensie steht für Anmut, Schönheit und Überfluss (aufgrund der üppigen Menge an kleinen Einzelblüten und der größzügigen Kugelform). Die Blume ist auch ein Symbol für Dankbarkeit und aufrechte Gefühle.

Der lateinische Name der Pflanze lautet Hydrangea. Die faszinierende Form der Hortensie erinnert an einen alten Wasserkrug: “Hydro” (= Wasser) und “angeion” ( = Behälter oder Krug). Der Name ‘Hortensie’ tauchte zum ersten Mal im Jahr 1771 auf. Erdacht wurde er vom französischen Botaniker Philibert Commerson. Es wird vermutet, dass er die Pflanze nach einer Frau benannte. Verschiedene Damen werden als seine Inspirationsquelle genannt. Wie zum Beispiel Königin Hortense, die Tochter von Josephine de Beauharnais und Napoleon. Oder Hortense de Nassau, Tochter des Prinzen von Nassau.

Pflegetipps

Erfreuen Sie sich noch länger an Ihren hortensien

SCHNITTBLUME

ZIMMERPFLANZE

GARTENPFLANZE

Schnittblume

Hortensie, üppiges Volumen in einem Strauß oder lose in der Vase

WEITER

Zimmerpflanze

Ob die Pflanze in einer Ecke steht oder an einer zentralen Stelle: sie ist ein Blickfang

WEITER

Gartenpflanze

Erschaffen Sie mit Hortensien auf einfache Weise ein Blumenmeer in Ihrem Garten

WEITER

Get inspired!

Hier finden Sie inspirierende Bilder der Hortensie. Von schönen Sträußen bis hin zu inspirierenden Topf-Pflanzen-Kombinationen für die Wohnung oder die Terrasse.

Tip des Tages

Der Anbau von Schnitthortensien gehört zu den nachhaltigsten Kulturen! Der dazugehörige Bedarf an Düngemitteln und der Energieverbrauch beispielsweise sind gering.

Sorgen Sie dafür, dass die Erde im Topf der Hortensie feucht bleibt. Ein Tauchbad ein oder zwei Mal pro Woche tut der Pflanze sehr gut.

Die Gartenhortensie mag Sonnenschein, aber es darf ihr nicht zu heiß unter den Füßen werden. Pflanzen Sie Ihre Hortensie so, dass sie von der Morgensonne profitiert, aber nachmittags im Schatten steht. Je mehr Morgensonne, desto besser die Blüte.